Die Scheune

Kann für Veranstaltungen gemietet werden

Die Scheune

Nach einer grundlegenden Sanierung im Jahre 1987 steht die Scheune für die öffentliche Nutzung zur Verfügung. Der quererschlossene Fachwerkbau unter einem Satteldach (erbaut vermutlich 18.Jahrhundert) umschließt einen sehr stimmungsvollen Raum mit etlichen Details des ursprünglichen landwirtschaftlichen Bedarfs. Die Scheune wird als Raum für Feierlichkeiten, Vereinsversammlungen und Skulpturenausstellungen genutzt.

Direkt östlich neben der Scheune steht ein kleines Backsteingebäude mit Satteldach, das vermutlich als Stall Ende des 19. oder zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut wurde. Mit der Sanierung im Jahre 1989 wurde im östlichen Teil eine Toilettenanlage installiert. 2004 baute der Verein Werburg Spenge e.V. im westlichen Teil eine Teeküche zur besseren Versorgung der Veranstaltungen in der Scheune ein.

Wenn Sie die Scheune für Veranstaltungen mieten möchten, erteilt Ihnen Frau Kappelmann von der Stadtverwaltung Spenge nähere Auskünfte.