Archiv

Spenge, im April 2017

Rundbrief Nr. 2 / 2017

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg,

das 1. Quartal 2017 liegt hinter uns und wir können uns über das große Interesse an unserem Museum und am Werburg-Cafe freuen ...

Spenge, 31. Januar 2017

Rundbrief Nr. 1 / 2017

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg,

Zum Neuen Jahr wünscht Ihnen der Vorstand des Vereins Werburg Spenge e.V. zunächst noch alles Gute ...

Spenge, 24. Januar 2017

Jahresprogramm 2017

Freitag, 17.02.2017
Jahreshauptversammlung im Bürgerzentrum
u.a. mit folgenden Programmpunkten

  • Jahresbericht
  • Kassenbericht
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Wahl des Vorsitzenden
  • Wahl von zwei Vorstandsmitgliedern
  • Vorstellung der Veranstaltungen 2017
  • Vortrag von Frau Monika Guist
    „Denkmäler im Kreis Herford“

Beginn: 19.00 Uhr

Spenge, 24. November 2016

Rundbrief Nr. 4 / 2016

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg,

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. ...

Spenge, 22. August 2016

Rundbrief Nr. 3 / 2016

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg,

Seit zwei Monaten ist nun das Werburg-Museum-Spenge geöffnet und erfreut sich bereits heute großer Beliebtheit ...

Spenge, 31. Mai 2016

Rundbrief Nr. 2 / 2016

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg,

Der Geschichte der Werburg kann nun ein weiteres Kapitel hinzugefügt werden: Umwandlung von einer Kleinadelsburg in ein Museum ...

Spenge, 3. Februar 2016

Rundbrief Nr. 1 / 2016

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg,

Nach den frühlingshaften Temperaturen im Dezember hat der Wettergott uns doch noch gezeigt, was Winter heißt: Eis und Schnee ...

Spenge, 3. Februar 2016

Jahresprogramm 2016

Freitag, 26.02.2016
Jahreshauptversammlung im Bürgerzentrum
u.a. mit folgenden Programmpunkten

  • Bericht des Vorsitzenden
  • Bericht des Kassierers
  • Vortrag von Frau Sonja Voss, Museumspädagogin
    „Vorstellung museumspädagogischer Ideen für das Werburg-Museum“

Beginn: 19.00 Uhr

Spenge, 24. November 2015

Rundbrief Nr. 4 / 2015

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg,

Es war schon eine überaus freudige Nachricht, die uns am 04. November erreichte und in der uns mitgeteilt wurde, dass sich derLandschaftsverband ...

Spenge, 24. November 2015

Rundbrief Nr. 4 / 2015

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg,

Es war schon eine überaus freudige Nachricht, die uns am 04. November erreichte und in der uns mitgeteilt wurde, dass sich derLandschaftsverband ...

Spenge, 24. August 2015

Rundbrief Nr. 3 / 2015

Liebe Mitglieder des Vereins Werburg Spenge e.V.,

Es ist vollbracht! Auch die Innensanierung des Werburger Herrenhauses ist vollendet, und wie. Alle Besucher staunen, wie schön es geworden ist ...

Spenge, 18. Mai 2015

Rundbrief Nr. 2 / 2015

Liebe Mitglieder des Vereins Werburg Spenge e.V.,

Oftmals werden wir von Besuchern der Werburg gefragt: „Wie war das eigentlich damals hier im Mittelalter? Was haben die Menschen erfunden, um sich das Leben zu erleichtern? ...

Spenge, 24. März 2015

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015

Liebe Mitglieder des Vereins Werburg Spenge e.V.,

satzungsgemäß laden wir Sie fristgerecht zur Jahreshauptversammlung des Vereins Werburg Spenge e.V. ein und zwar ...

Spenge, 24. März 2015

Rundbrief Nr. 1 / 2015

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Ohne Eis und Schnee geht auch dieser Winter seinem Ende entgegen. Sicherlich gut für die Autofahrer, aber auch die Heizkosten halten sich in Grenzen. Andererseits ist ein schöner Wintertag, der das Werburg-Ensemble in eine sehenswerte Schneelandschaft verwandelt, ebenso schön.

Spenge im Januar 2015

Jahresprogramm 2015

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 17.04.2015

u.a. mit folgenden Programmpunkten

  • Bericht des Vorsitzenden
  • Bericht des Kassierers
  • Wahl des Vorstandes
  • Bericht zum Fortschritt Kinder- und Familienmuseums

Beginn 19.30 Uhr in der Werburg-Scheune.

Spenge, 02. September 2014

Rundbrief Nr. 3 / 2014

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Man kann fast sagen, dass der Herbst schon Einzug gehalten hat. Viel Regen und niedrige Temperaturen – das ist doch kein Sommerwetter. Aber wie sagt der Volksmund völlig richtig: der Herbst hat auch noch seine schönen Tage. Die werden noch versüßt durch attraktive, informative und interessante Veranstaltungen Ihres Werburg-Vereins.

Spenge, 27. Mai 2014

Rundbrief Nr. 2 / 2014

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Ein herrliches Frühjahr mit teilweise sommerlichen Temperaturen, das zarte Grün der sprießenden Bäume, ein üppiges Gelb von tausenden Narzissen und dazu ein fröhliches Fest an der Werburg, besser kann ein Jahr nicht beginnen. Und auch rund um die Werburg blühten wunderschöne Narzissen, gelbe, weiße, gefüllte oder auch schlichte. Es war eine Pracht.

Spenge, 04. April 2014

Rundbrief Nr. 1 / 2014

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Ein Winter, der eigentlich keiner war, ein Frühling, der eher als erwartet kam, eine gelbe Blütenpracht, die uns sagt, die Natur ist schon erwacht!
Und auch an der Werburg ist der Winterschlaf vorbei, der 2. Bauabschnitt ist vollendet und die Vorbereitungen für den 3. und 4. Bauabschnitt laufen auf vollen Touren. Auch die Finanzierung ist gesichert, weil die Stiftung Deutscher Denkmalschutz 50.000 Euro für die Sanierung zugesagt hat.

Spenge im Januar 2014

Jahresprogramm 2014

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 25.04.2014

u.a. mit folgenden Programmpunkten

  • Bericht des Vorsitzenden
  • Bericht des Kassierers
  • Stand der Innensanierung (3. und 4. Bauabschnitt)

Beginn 19.30 Uhr in der Werburg-Scheune.

Spenge, 05. Februar 2013

Rundbrief Nr. 1 / 2013

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Der Winter hat uns in diesem Jahr mal wieder einen besonders schönen Blick auf das Werburg-Ensemble geboten. Die Schneeflocken haben das Rittergut in ein Märchenschloss verwandelt, Wege, Bäume und Dächer präsentieren sich in makellosem Weiß und die Eiskristalle glitzern in der Sonne. Und am Abend erzeugt das beleuchtete Torhaus eine wunderbare Stimmung: die Werburg ist ein Spenger Schmuckstück.

Spenge im Januar 2013

Jahresprogramm 2013

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 26.04.2013

u.a. mit folgenden Programmpunkten

  • Bericht des Vorsitzenden
  • Bericht des Kassierers
  • Wahl des Vorsitzenden
  • Wahl des Kassenprüfer
  • Stand der Innensanierung

Beginn 19.30 Uhr in der Werburg-Scheune.

Spenge, 11. Oktober 2012

Rundbrief Nr. 4 / 2012

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

wenn die Schatten länger werden, wenn die Spinnennetze auf Gräsern und Büschen mit Tautropfen behangen sind, wenn es abends früher dunkel und kälter wird, dann sind das Zeichen dafür, dass sich das Jahr wieder dem Ende zuneigt.

Spenge, 04. September 2012

Rundbrief Nr. 3 / 2012

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Der Sommer neigt sich schon wieder dem Ende entgegen, die Felder sind bereits weitgehend abgeerntet. Insgesamt gesehen haben wir wohl einen durchschnittlichen Sommer erlebt, Regentagen folgten Sonnentage, es war eine gelungene Mischung, für Jeden war etwas dabei.

Spenge, 22. Mai 2012

Rundbrief Nr. 2 / 2012

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Wie sagt oft der Wetterbericht: „Für die Jahreszeit zu kühl!“! Und diesen Eindruck kann man wirklich haben. Außer ein paar Ausnahmen hat der Frühling sich noch nicht von seiner besten Seite gezeigt, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Spenge, 06. März 2012

Rundbrief Nr. 1 / 2012

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Sicherlich haben sie schon auf den ersten Rundbrief des neuen Jahres gewartet, aber wir wollten Sie mit aktuellen Informationen versorgen, und es gab auch hinsichtlich der Veranstaltungen noch Abstimmungsbedarf. Jetzt ist aber alles geklärt, und Sie erhalten auf der Rückseite das Jahresprogramm 2012, das hoffentlich auch Ihren Geschmack trifft.

Spenge im Januar 2012

Jahresprogramm 2012

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 13.04.2012

u.a. mit folgenden Programmpunkten

  • Bericht des Vorsitzenden
  • Bericht des Kassierers
  • Wahl des Vorstandes
  • Planungen zur Innensanierung

Beginn 19.30 Uhr in der Werburg-Scheune.

Spenge, 05. September 2011

Rundbrief Nr. 5 / 2011

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Wenn die großen Mähdrescher die Felder abgeerntet und die Bauern das Korn eingelagert haben, wenn der Wind über die Stoppelfelder weht, wenn auch die Sonne wieder früher untergeht, ja dann kündigt sich der Herbst an und das Jahr neigt sich dem Ende entgegen.

Der Herbstmarkt ist traditionsgemäß die letzte große Veranstaltung im Kalender des Werburg-Vereins, den wir mit diesem Rundbrief ankündigen:

Spenge, 28. Juli 2011

Rundbrief Nr. 4 / 2011

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Die Schlacht ist geschlagen! Im Rückblick können wir sagen, dass trotz der nicht optimalen Wetterlage das Mittelalterfest wieder viele Besucher aus nah und fern angezogen und unsere Werburg über die Grenzen unserer Stadt hinaus bekannt gemacht hat.

Spenge, 15. Juni 2011

Rundbrief Nr. 3 / 2011

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Nach dem beeindruckenden Konzert der DesHarmoniker, bieten wir jetzt mit zwei Theateraufführungen weitere Kulturhöhepunkte in unserer Stadt an:

Am Samstag, dem 18. Juni 2011, um 19.30 Uhr kommt „Till Eulenspiegel“ zur Aufführung. Begleiten Sie Mutter Wittgen, alias Christiane Weidringer, auf ihrer theatralischen Spurensuche nach Ihrem Sohn Till Eulenspiegel. Diesen Theaterabend mit Mutterwitz dürfen Sie sich nicht entgehen lassen.

Spenge, 11. Mai 2011

Rundbrief Nr. 2 / 2011

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Ein herrliches Frühjahr mit teilweise sommerlichen Temperaturen, das zarte Grün der sprießenden Bäume,ein üppiges Gelb von 60.000 Narzissen und dazu ein fröhliches Fest an der Werburg, besser kann ein Jahr nicht beginnen. Und auch rund um die Werburg blühten wunderschöne Narzissen, gelbe, weiße, gefüllte oder auch schlichte. Es war eine Pracht.

Spenge, 15. Januar 2011

Rundbrief Nr. 1 / 2011

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Das Jahr 2010 war für unseren Verein Werburg wieder ein sehr erfolgreiches Jahr. Alle Veranstaltungen waren sehr gut besucht: der musikalische Abend mit Brigitta Hüttemann im Torhaus, der Pfingstgottesdienst, der Ausflug mit dem Gartenbauverein zum Schloss Nordkirchen, der Tag des offenen Denkmals und auch der Herbstmarkt konnten sich über mangelnden Besuch nicht beklagen, dafür sagen wir unseren herzlichen Dank.

Spenge im Januar 2011

Jahresprogramm 2011

Jahreshauptversammlung am Freitag, 09.04.2011

u.a. mit folgenden Programmpunkten

  • Bericht des Vorsitzenden
  • Bericht des Kassierers

Beginn 19.30 Uhr in der Werburg-Scheune.

Spenge, 06. September 2010

Rundbrief Nr. 3 / 2010

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

der Sommer hat uns in diesem Jahr ganz schön eingeheizt. Das war für die Sonnenanbeter gerade richtig, für manch Anderen aber auch zu viel des Guten. Und nun eine Regenperiode mit teilweise sintflutartigen Regenfällen, die viel Schaden angerichtet haben. Davon ist auch die Werburg nicht ganz verschont geblieben. Das Wasser des Mühlbachs und auch der Gräfte stieg sehr stark an, so dass auch das Wasser in dem angelegten Schnitt der archäologischen Grabung im Herrenhaus anstieg.

Spenge, 08. Juli 2010

Rundbrief Nr. 2 / 2010

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Sie haben sicher schon lange auf den zweiten Rundbrief vom Werburg-Verein gewartet. Doch wir wollten gerne mit positiven Nachrichten beginnen, und die können wir nun vermelden:

Die Stadt Spenge hat trotz schwieriger Finanzlage beschlossen, das Projekt „Werburg-Sanierung“ in den nächsten vier Jahren mit jeweils 50.000 € zu fördern. Das soll auch für viele andere – so hoffen wir – ein Zeichen dafür sein, dass es lohnenswert ist, die Werburg zu erhalten und zu einem weit über die Grenzen der Stadt bekannten Kulturzentrum zu machen.

Spenge, 09. Februar 2010

Rundbrief Nr. 1 / 2010

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

zum Neuen Jahr wünscht Ihnen der Vorstand des Vereins Werburg Spenge e.V. zunächst noch alles Gute, Erfolg, vor allen Dingen aber Gesundheit und persönliches Wohlergehen. Wie so oft bei einem Jahreswechsel startet man mit guten Vorsätzen in die nächsten 12 Monate, haben Sie das auch wieder einmal getan? Dann hoffen wir, dass Ihre Vorsätze in Erfüllung gehen.

Spenge im Januar 2010

Jahresprogramm 2010

Jahreshauptversammlung am Freitag, 09.04.2010

u.a. mit folgenden Programmpunkten

  • Bericht des Vorsitzenden
  • Bericht des Kassierers

Beginn 19.30 Uhr in der Werburg-Scheune.

Spenge, 01. September 2009

Rundbrief Nr. 5 / 2009

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Die wichtigste Meldung steht natürlich an erster Stelle:

Die Sanierungsarbeiten am Werburger Herrenhaus gehen in den nächsten Tagen weiter.

Nach langem Warten wurden die bewilligten Gelder zugewiesen, so dass schon recht bald mit den Arbeiten zur Erhaltung des Herrenhauses wieder begonnen werden kann. Das bedeutet, dass auch Mitglieder und Freunde erneut als Bauhelfer tätig werden und mit ihrer Arbeitszeit finanzielle Hilfe leisten können. Frau Lorenz wird die Koordination des Arbeitseinsatzes übernehmen und Sie in den nächsten Tagen anrufen. Wie heißt es so schön in einem Schlager? „Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt...“ Also packen wir’s an.

Spenge, 21. Juli 2009

Rundbrief Nr. 4 / 2009

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Die Spenger Werburg wurde am letzten Juni-Sonntag von über 3.000 Besuchern belagert, die sehen wollten, wie es sich wohl hier im Mittelalter abgespielt haben könnte. Wie die neuesten archäologischen Funde beweisen, waren die Bewohner der Werburg durchaus in der Lage, sich zu verteidigen: Unzählige Armbrustspitzen und Kanonenkugeln aus Stein und Metall konnten geborgen werden und weisen auf ein Munitionslager hin. Noch nie wurde in Westfalen eine solche Menge von Armbrustspitzen gefunden.

Spenge, 16. Juni 2009

Rundbrief Nr. 3 / 2009

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Der Verein Werburg Spenge e.V. ist seit seiner Gründung 2000 angetreten, um die alte Spenger Wasserburg „Werburg“ vor dem Verfall zu retten und nach und nach zu sanieren.

Inzwischen sind wir mit dem Engagement unserer Mitglieder auf dem besten Wege, unsere Ziele zu erreichen. Nachdem das Torhaus im vorzüglichen Zustand ist und das Spenger Trauzimmer und das Archiv beheimatet, haben wir im letzten Jahr mit der Sanierung des Herrenhauses begonnen.

Spenge, 26. Mai 2009

Rundbrief Nr. 2 / 2009

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Ein herrliches Frühjahr mit teilweise sommerlichen Temperaturen, das zarte Grün der sprießenden Bäume, ein üppiges Gelb von 45.000 Narzissen und dazu ein fröhliches Fest an der Werburg, besser kann ein Jahr nicht beginnen. Und auch rund um die Werburg blühten wunderschöne Narzissen, gelbe, weiße, gefüllte oder auch schlichte, und um den Rosenbogen schönste rote Tulpen. Es war eine Pracht.

Spenge, 09. Februar 2009

Rundbrief Nr. 1 / 2009

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

zum Neuen Jahr wünscht Ihnen der Vorstand des Vereins Werburg Spenge e.V. zunächst noch alles Gute, Erfolg, vor allen Dingen aber Gesundheit und persönliches Wohlergehen. Wie so oft bei einem Jahreswechsel startet man mit guten Vorsätzen in die nächsten 12 Monate, haben Sie das auch wieder einmal getan? Dann hoffen wir, dass Ihre Vorsätze in Erfüllung gehen.

Spenge im Januar 2009

Jahresprogramm 2009

Jahreshauptversammlung am Freitag, 03.04.2009

u.a. mit folgenden Programmpunkten

  • Bericht des Vorsitzenden
  • Bericht des Kassierers
  • Wahl des Vorstandes
  • Vortrag von Herrn Dr. Caspar„Ergebnisse der Bauforschung an der Werburg“

Beginn 19.30 Uhr in der Werburg-Scheune.

Spenge, 06. Oktober 2008

Rundbrief Nr. 5 / 2008

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Wenn die Kornfelder abgeerntet sind, kündigen sich schon bald die letzten Tage des Sommers an. Und wenn sich dann die Blätter der Bäume verfärben, dann ist die Herbstzeit angebrochen. Jeder denkt, geht denn das Jahr schon wieder dem Ende entgegen? Nicht zu glauben, nach dem Winter hat man das Erwachen der Natur herbeigesehnt, hat sich auf warme Sommertage gefreut und schon strebt die Natur dem Herbst entgegen.

Spenge, 9. September 2008

Rundbrief Nr. 4 / 2008

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Das Interesse für die Sanierungsarbeiten am Werburger Herrenhaus ist sehr groß, immer wieder bleiben Besucher stehen, betrachten erstaunt, wie die Zimmerleute marode Balken ausbauen und fachmännisch durch neue „alte“ Balken ersetzen. Sie stellen Fragen, wie alt die schweren Eichenbalken wohl sind, sie staunen, dass in den Gefachen nicht nur Ziegel sondern auch Feldsteine vermauert sind. Das zeigt uns, die Werburg ist in den Mittelpunkt unserer Stadt gerückt.

Spenge, 3. Juli 2008

Rundbrief Nr. 3 / 2008

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Wer hätte das gedacht? Die Sanierung und Renovierung des Herrenhauses kann noch in diesem Jahr beginnen! Die ersten finanziellen Mittel sind bereitgestellt, alle Genehmigungen liegen vor, so dass nun eine eingeschränkte Ausschreibung für die Sanierungsarbeiten beginnen kann. Und deshalb wird in wenigen Tagen der Startschuss fallen.

Spenge, 5. Juni 2008

Rundbrief Nr. 2 / 2008

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Der Frühling ist erwacht, das zarte Grün der Bäume, die dezenten und kräftigen Farben der Blumen, fröhliches Lachen der Menschen, all das zeigt uns, es geht dem Sommer entgegen, für viele die schönste Zeit des Jahres.

Und auch die Aktivitäten an der Werburg sind Anlass für einen optimistischen Blick in die Zukunft:

Spenge, 14. Februar 2008

Rundbrief Nr. 1 / 2008

Liebe Freundinnen und Freunde der Werburg!

Das Jahr 2007 war für den Verein Werburg ein sehr erfolgreiches Jahr. Alle Veranstaltungen waren sehr gut besucht: der Pfingstgottesdienst, der Ausflug mit dem Gartenbauverein zum Kloster Dalheim, das 2. Mittelalterfest, das Theaterstück „Ärger auf Walhall“ und auch der Herbstmarkt konnten sich über mangelnden Besuch nicht beklagen, dafür sagen wir unseren herzlichen Dank.

Spenge, 07. Oktober 2000

Gründung / Ziele

Am 07. Oktober 2000 trafen sich in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr in Spenge 55 Teilnehmer zur Gründungsversammlung des Vereins Werburg Spenge e.V. .